Just in Time
Home > Just in Time: F.A.Q.

Häufige Frage

Bearbeitungen
Kann eine Elektrode durch Lasertechnologie realisiert werden?

Die Lasertechnologie bietet zahlreiche Vorteile im Bereich Elektrodenbau an: 
 
  • perfekte Reproduzierbarkeit der Elektrode, die große Problemen wegen Gebrauchsspuren in kurzer Zeit haben; 
  • Schnelligkeit und Präzision bei der Realisierung; 
  • Herstellung von Elektroden aus Kupfer: extreme Gründlichkeit;
  • Herstellung von Elektroden aus Graphit: die Lasergravur ist 3 mal schneller als bei der Bearbeitung von Kupferelektroden.  

Auf Wunsch kann man eine Graphitelektrode für die Rohbearbeitung und eine Kupferelektrode für die Feinbarbeitung bauen.  In der Mehrheit der Fälle fordert der Kunde die direkte Lasergravur an, statt das Elektroerosionverfahren zu benutzen. 

.
Ist es möglich einen Teil vorzufräsen, um die Laserbearbeitung zu erleichtern?

Die Lasertechnologie ist eine der benutzbaren Bearbeitungstechniken: manchmal ist es vorteilhaft, verschiedene Technologien (Laser, Fräsen und Elektroerosion) zusammen zu benutzen. In solchen Fällen ist die Kollaboration mit unserer technischen Abteilung für die Wahl der richtige Strategie notwendig: der Laser ist kein Werkzeug und arbeitet nicht mit den selben Voraussetzungen als eine Fräsmaschine oder eine Elektrode. 

Materialien
Welche Materialien kann der Laserstrahl gravieren?

ML Engraving verfügt über 11 CNC Bearbeitungszentren für die Gravur von Metallen: Stahl (Inox und gehärteter), Aluminium, Sinterwerkstoffe, Bronze, Messing, Titan, verschiedene Legierungen, Kupfer und  Graphit.


Kann der Laser geschweißte Oberflächen gravieren?

Ja, der Laserstrahl graviert ohne Probleme auch die geschweißte Oberflächen der Formen. Im Gegenteil kann die Schweißung viele Probleme bei chimischer Gravur verursachen.


 
Technische Eigenschaften
Welche technische Eigenschaften gehören den Lasermaschinen von ML Engraving?
 

  • Minimale Tiefe von der Gravur: 0,002 Mm;
  • Maximale Tiefe von der Gravur: es hängt von der Textur ab. Es gibt theoretisch keine Grenze. Eine 3D-Textur kann sogar eine Tiefe von 0,6 Mm haben;
  • Minimaler Durchmesser des Laserstrahls: 0,05 Mm;
  • Maximale Entfernung zwischen dem Laserkopf und der Form: 380 Mm;
  • Maximales Bearbeitungsgebiet: 3000 x 2500 Mm;
  • Maximales Gewicht der Form: über 10 Tonne.

Angebotsanfrage
Wie kann man eine Angebotsanfrage anfordern?

Wir brauchen lediglich zwei Vorgaben zur Bearbeitung Ihres Projektes:

1) Die Oberfläche, die Sie gravieren lassen wollen (Sie können unter folgenden Dateien wählen):

  • 3D Datei des Werkzeuges (.step, .iges, .stl, usw);
  • 3D Datei vom Endprodukt (.step, .iges, .stl, usw);
  • Render Datei (.jpg, .pdf usw).

2) Die gewünschte Textur (Sie können unter verschiedenen Möglichkeiten wählen):

  • Die Textur-Referenznummer aus dem ML Engraving Katalog oder aus einem beliebigen  anderen Katalog;
  • Ein physisches Muster (Stein, Holz…);
  • Eine graphische Datei.

ML ENGRAVING srl
Via Presolana, 114 - 24020 Onore (BG) Italy - Ph. +39 (0)346 72410 - Fax +39 (0)346 74411
commerciale@mlengraving.com | Privacy Policy | Credits
© 2013 ML Engraving. All rights reserved. - Vat N. 02733490169