News
Home > News > Metal Replacement Forum Highlights

Metal Replacement Forum Highlights

Die Gravurtechniken und die digitalen Entwicklungsdiensteistungen von Cactooos – The Engraving Network waren Inhalt des Metal Replacement Forums, dessen diesjähriges Thema die Entwicklung und Verarbeitung von Höchstleistungs-Tecnopolymeren war. Andrea Lodetti, CEO von ML Engraving und Amadou Niang, Gründer von Jockoo, haben ihren Beitrag über die Rolle der Oberflächenstrukturen präsentiert. Lesen Sie den Artikel, um mehr zu erfahren.


 

Am 6. und 7. Juni fand die Konferenz Metal Replacement Forum statt, die von Plast (Reed Business) und Plast Design (Eris Program), mit dem Sponsoring von PlasticEurope Italien, organisiert wurde.

Die zweitägige Konferenz hatte als Thema die Entwicklung und Verarbeitung von Höchstleistungs-Tecnopolymeren, die als Alternative zu Aluminium und Legierungen in verschiedenen Bereichen, wie der Automobilindustrie und der Elektroindustrie eingesetzt werden können. Diese Materialien könnten den üblichen Arbeitszyklus von der Entwicklung (DESIGN FOR) bis zu der Industrialisierung (PRODUCTION FOR) revolutionieren.

Das Forum bot die Gelegenheit, Firmen im Bereich Kunststoff anderen Unternehmen, die nur mit Metallen arbeiten, das Potential der Kunststoffe vorzustellen. Die Vortragenden boten wertvolle Beiträge zum Thema. Mitarbeiter der Universität von Brescia, von wichtigen Firmen wie Sole Spa, Xenia Srl, Radici Novacips Spa und von berühmten Marken wie Pino Spagnolo und Ferretti Group haben das Potential der Höchstleistungs-Tecnopolymeren in Bezug auf Gewicht, Fähigkeit, mechanischer Festigkeit, Funktionalität und Ästhetik aufgezeigt.


Introducing Cactooos – The Engraving Network

Andrea Lodetti, CEO von ML Engraving und Amadou Niang, Inhaber von Jockoo nahmen als Vortragende auf dem Forum teil, um die exklusive Technologien und Dienstleistungen von Cactooos – The Engraving Network vorzustellen. Der Vortrag betonte vor allem die Rolle der 3D-Texturen. Die Oberflächenstrukturen sind in der Lage, das Aussehen des Kunststoffs so zu ändern, so dass er visuell ähnlich Metall wird.

Der Vortrag treilte sich in zwei Schwerpunkte: Lodetti stellte das Netzwerk, seine Partner und die verschiedene Gravurtechniken vor. Der Ingenieur Amadou präsentierte die digitalen Dienstleistungen. Im Detail wurde das Thema der harsh surfaces vertieft: über die Zeit ändern sich die Oberflächen, vor allem von Metallen, auf Grund von Oxidation, Korrosion und Abrasion, die unerwartete visuelle und taktile Effekte schaffen.

Neben dem Konferenzsaal stand eine große Ausstellungsfläche mit verschiedenen Beispielen von rohen und bearbeiteten Tecnopolymeren zur Verfügung.



04/09/2013
Photogallery
ML ENGRAVING srl
Via Presolana, 114 - 24020 Onore (BG) Italy - Ph. +39 (0)346 72410 - Fax +39 (0)346 74411
commerciale@mlengraving.com | Privacy Policy | Credits
© 2013 ML Engraving. All rights reserved. - Vat N. 02733490169